Was kann gefördert, finanziert werden?

Gefördert werden können zum  Beispiel:

  • Präventionsseminare, Workshops, (Podiums-) Diskussionen
  • Demokratietage/-veranstaltungen
  • Interkulturelle Begegnungen/Feste
  • Konzerte/Musikveranstaltungen für Vielfalt, Demokratie und Menschenrechte
  • Aktionen im Bereich Kunst und Kultur, Sport (außer Regelsport)
  • Fortbildungen für Fachkräfte/Ehrenamtliche

...,und viele weitere Aktionen, die Sie selbst mit oder ohne uns entwickeln können

Wie funktioniert es?

Grundsätzlich förderfähig sind ausschließlich Projekte und Aktionen zu o.g. Schwerpunkten! Sie werden vorab beraten durch eine Koordinierungsstelle.

Jugendliche und junge Erwachsene: Ihr seid zwischen 14 und 25 Jahren alt und habt eine Idee für ein Projekt! Dann wendet euch mit eurer Idee an die Koordinierungsstelle

Luca Bauer 
Telefon: 06031 /83-3015
E-Mail

Für Projekte von Jugendlichen/jungen Erwachsenen steht ein eigenes Budget zur Verfügung, worüber ihr selbst entscheidet und welches ihr selbst planerisch verwaltet. Für Beratung, Unterstützung und Koordination steht euch Luca Bauer gerne zur Verfügung.

Alle anderen Projekte von Vereinen, Verbänden, Bündnissen: Mit Ihrer Idee wenden Sie sich an die Koordinierungsstelle:

Cornelia Wenk
Telefon: 06031/83-3012
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Für diese Projekte steht ein anderes Budget zur Verfügung. Die Entscheidung über die Anträge trifft ein Begleitausschuss, beraten werden die Projekte durch Cornelia Wenk. Die jeweiligen Ansprechpartnerinnen der Koordinierungsstelle unterstützten und beraten bei der Antragstellung, begleiten das Projekt und stehen für Fragen zur Umsetzung zur Verfügung.

Leitet Herunterladen der Datei einDie Erläuterung zum Projektantrag

Leitet Herunterladen der Datei einAntrag ausfüllbar