Diktatur erinnern- Demokratie leben: 30 Jahre Mauerfall - Zeitzeugengespräch

Im Rahmen des Jubiläums "30 Jahre Mauerfall" wird mit dem Zeitzeugengespräch auf die Zweistaatlichkeit Deutschlands von 1949- 1990 und die unterschiedlichen Gesellschaftsformen hingewiesen.

Schülerinnen und Schüler aus Münzenberg haben im Dezember 2018 im Rahmen einer Berlinexkursion unter dem Titel "Diktatur erinnern - Demokratie leben" im Stasigefängnis Thomas Raufeisen kennengelernt. Die Schilderungen aus seinem Buch "Ich wurde in die DDR entführt. Von meinem Vater. Er war ein Spion" waren so beeindruckend, dass die Jugendlichen Thoams Raufeisen für ein Zeitzeugenvortrag in die Wetterau geholt haben.

Veranstaltungsdatum: 8.November 2019, 20Uhr

Veranstaltungsort: Kulturhaus Alte Synagoge, Münzenberg

 

veröffentlicht am: 04. Dezember 2019