Demokratie leben!

claim

DemokratieCamp "It's your world - Wer, wenn nicht Du!"

Wie funktioniert unser demokratisches Zusammenleben? Wer trifft Entscheidungen und wie werden sie getroffen? Wie kann ich mich als Bürger*in an diesen Entscheidungen beteiligen und mich und meine Meinung einbringen? Muss ich jede Meinung akzeptieren? Welche Verbesserungen sind denkbar und was würdet ihr gerne ändern?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen möchten wir uns auseinandersetzen. Dinge, nicht einfach hinzunehmen und zu akzeptieren, sondern aufstehen und die eigene Meinung sagen – Dabei geht es uns bei unserem Demokratiecamp!

In Workshops, durch Planspiele und das Zusammenleben in einem Selbstversorgerhaus habt ihr die Möglichkeit, eure Interessen und Ansichten einzubringen, euch selbst zu organisieren und eigenständig an Themen zu arbeiten für eine Gesellschaft, in der ihr leben wollt. 

Programm:

02.Oktober: Ankommen und Organisation der Tage

03. Oktober – Tag der Deutschen Einheit

Planspiel: Wer entscheidet etwas in einer Demokratie? Wie verläuft so eine Entscheidung und wie kann ich meiner Stimme Gehör verschaffen? In einem Planspiel möchten wir mit euch Aspekte einer gelebten Demokratie heraus arbeiten und die verschiedenen Möglichkeiten und Formen von gesellschaftlicher Teilhabe ausprobieren.

Alternative Lebenswelten -Leben im Bauwagen: Zusammen leben und gemeinsam Entscheidungen treffen ohne Mehrheitsentscheid, sondern im Konsens... Wie kann das gehen? Anhand eines praktischen Beispiels zeigen wir euch, welch andere Formen des gesellschaftlichen Zusammenlebens existieren und wie diese funktionieren.                 

04. Oktober

Workshop „Wie wehre ich mich gegen rassistische Parolen“

Workshop "anti bias": Im anti bias workshop beschäftigen wir uns mit einer eigenen anti-diskriminierenden Grundhaltung, bei der wir uns eigener Vorurteile und Verallgemeinerungen bewusster sind und mit diesen selbstreflexiv umgehen. Grundlage des anti bias Ansatzes ist dabei die kritische Betrachtung von Machtverhältnissen und Ungleichheitsverhältnissen.

05. Oktober: Abfahrt

____________________________________________________________________________

Wie viel kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wie kann ich mich anmelden?

Schriftliche Anmeldung, ab sofort möglich.

Tania Chirico, Koordinatorin „Demokratie leben!“, Wetteraukreis, Europaplatz, 61169 Friedberg, Tel.: 06031 83-3031,

E-Mail: tania.chirico(at)wetteraukreis.de (Anmeldeschluss: 24.08.2018)

Veranstaltet vom Jugendforum des Wetteraukreises, in Kooperation mit der Fachstelle Jugendarbeit des Wetteraukreises.         

Hier unser Leitet Herunterladen der Datei einFlyer zum Downloaden!                                                        

veröffentlicht am: 23.07.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0