Demokratieförderung in Zeiten von Corona

Seit März 2020 hat die Corona Pandemie das Land im Griff.

Dies hatte auch Auswirkungen auf die Aktions- Projektförderung von Vereinen, Verbänden und Bündnissen.

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 37 Projektanträge an den Begleitausschuss gestellt und auch genehmigt. Pandemiebedingt konnten sämtliche geplante Großveranstaltungen nicht stattfinden und wurden teils abgesagt, teils in das Jahr 2021 verschoben.

Einige Veranstaltungen mussten umdisponiert werden und fanden im kleineren Rahmen mit weniger Teilnehmenden statt, andere wurden per Zoom oder im Livestream digital umgesetzt.

Hierzu gehörten Workshops, Kulturveranstaltungen wie Theater und Ausstellungen, aber auch für und mit Schulen geplante Aktionen.

Von oder in folgenden Schulen wurden mit Förderung Aktionen umgesetzt bzw. geplant:

Berufliche Schulen am Gradierwerk, Bad Nauheim

Henry-Benrath Schule, Friedberg

Regenbogenschule, Bad Vilbel

Stadtschule an der Wilhelmskirche, Bad Nauheim

Gesamtschule Konradsdorf, Ortenberg

Kurt Schuhmacher Schule, Karben

Sybilla-Merian-Schule, Ortenberg

Eine Gesamtübersicht der genehmigten Projekte 2020 folgt demnächst hier.